Voglio Bene Art - Kissenbezug / Kissen 50x50cm TAIS TOI

Voglio Bene Art - Kissenbezug / Kissen 50x50cm

Housse coussin - TAIS TOI


Größe (H/B/T): 10 x 50 x 50cm
Gewicht: 0,25kg

59,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

wenige Artikel verfügbar
Lieferzeit: 2-3 Tage*
Versandkostenfrei ab 75,00 € innerhalb Deutschlands

Beschreibung

VOGLIO BENE - #dismoiquetumaimes

 

Trendiges Kissen / Kissenbezug aus der neuen Kollektion der französischen Designerin Bénédicte Piccolillo.

Farbenfrohe Motive mit einem Stilmix aus Vintage, Mexican und Tattoo. Zeigen Sie Charakter - beweisen Sie Stil!

 

- dekoratives Kissen aus hochwertigem und strapazierfähigem Polyester-Velours

- Maße : 50 x 50cm

- vollflächiger hochwertiger Motiv-Druck

- schöne Einfassung mit schwarzer Paspel

- waschmaschinengeeignet (Feinwäsche auf links), nicht für Trockner geeignet

- Lieferung wie angegeben ohne Füllung - nur Kissenbezug!

 

Hintergrund zum Motiv

Benedictes Interpretation:

Ich habe mich sofort in dieses Gemälde verliebt, als ich die großartigen Details des Kostüms dieser Dame entdeckte. So viel Realismus! Und dann gibt es in diesem Look einige Bedenken und Stärken ... Es war notwendig, es zu erfinden und zu modernisieren (was ich lieber mache). Ich liebe das spanische Goldene Zeitalter. Es gibt so viele erstaunliche Maler und Leinwände! Hier 

Der Kragen ist die Basis meiner Arbeit. Diese hyperdetaillierte, runde und zentrale Form ermöglichte es mir, all diese kleinen wirbelnden Blütenblätter zu erschaffen, die ein wenig die Qual symbolisieren, in der ich mir diese Frau vorstelle. Sie fragt sich und versteckt den Mund, um ihre Geheimnisse nicht preiszugeben. "Halt die Klappe mein Herz" (ich erkenne dich nicht) sind die Worte von Mathias aus der Dionysos-Gruppe. Ich liebe seine Gedichte und ich werde meine Kreationen wieder mit seinen schönen Worten illustrieren.

Das Originalwerk:

Ana de Velasco und Téllez-Girón (1585, Neapel -Vila Viçosa ) war die Tochter eines mächtigen Constable of Castile , Herzogin von Braganza, verheiratet und Mutter von Johannes IV. Von Portugal , dem ersten portugiesischen König des Hauses Braganza .

Sie war die Tochter von Juan Fernández de Velasco y Tovar , Herzog von Frias, Constable von Kastilien , Militärgouverneur von Mailand und von Maria Tellez-Giron, Tochter des Herzogs von Andalusien und Herzog von Osuna , Pedro Téllez-Girón.

Juan Pantoja de La Cruz wurde 1553 in Valladolid geboren . Über seine prägenden Jahre als Maler ist sehr wenig bekannt. Er war Schüler des Hofmalers Alonso Sánchez Coello in Madrid und muss seinem Meister geholfen haben, seine Pflichten als Maler des spanischen Königs Philipp II. Zu erfüllen. Pantoja arbeitet wahrscheinlich nach Abschluss seiner Ausbildung weiterhin im Studio seines Meisters. Er war 1585 verheiratet und begann zu dieser Zeit für den Hof zu malen Nach dem Tod von Sánchez Coello im Jahr 1588 übernahm Pantoja die Werkstatt seines Meisters und wurde Hofmaler Philipps II. Von Spanien.

Frage zum Produkt stellen